Tourempfehlung - Sommer:

Ankelalm

TOURBESCHREIBUNG:

Die Gipfelcrew kann hier über die Ankelalm hinaus auf die Brecherspitze wandern und hat dann einen fantastischen Ausblick! Wer sich eher zu den Stammtisch-Hütern zählt, kann rund 200 Höhenmeter früher der urgemütlichen Ankelalm die Ehre erweisen. Ein besonderer Tipp ist ein Abstieg im Dunkeln, der dem Auge so allerhand beschert, was man tagsüber nicht zu Gesicht bekommt: dicke Kröten, Frösche und viele, viele Glühwürmchen.

SCHWIERIGKEIT:

Vom Parkplatz Neuhaus Bahnhof ist man rund 1¼ Stunden unterwegs und lässt 480 Höhenmeter unter sich. Der Aufstieg zum Gipfel nimmt noch einmal rund 30 Minuten in Anspruch.

ANFAHRT:

Mit dem Auto: A8 München–Salzburg bis Ausfahrt Weyarn, weiter auf der B 307 Richtung Bayrischzell über Miesbach, am Schliersee vorbei, bis nach Neuhaus.
Mit der Bahn: Von München Hauptbahnhof mit der Bayerischen Oberlandbahn (Richtung Bayrischzell) bis Neuhaus Bahnhof.


Weitere Infos zur Hütte:

Ankelalm