Tourempfehlung - Winter:

Schwarzentennalm

TOURBESCHREIBUNG:

Vom Parkplatz des Kreuther Kirchberglifts aus geht es auf einem Waldweg in Serpentinen hoch auf eine kleine Ebene unterhalb des imposanten Leonhardsteins. Von dort aus führt ein breiter Weg bergab zum Schwarzenbach und dem Blick zum Buchstein. Die letzten 10 Minuten ist man dann auf oder neben der Forst-Schlittenstrasse zur Schwarzentennalm unterwegs, bevor man die deftigen Köstlichkeiten der Alm genießen kann. Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

Die Tour wird beim Aufstieg circa 2 Stunden dauern. Man absolviert 400 Höhenmeter. Zurück ist man dann etwas schneller. Innerhalb von 1,5 Stunden sollte man wieder bei den Autos sein.

ANFAHRT:

Mit dem Auto: A8 München-Salzburg bis Holzkirchen, auf der B318 zum Tegernsee und weiter auf der B307 Richtung Achenpass. Bis nach Kreuth zum Parkplatz am Kirchberglift.
Mit der Bahn: Von München Hauptbahnhof mit der Bayerischen Oberlandbahn (Richtung Tegernsee) bis zur Endstation und von dort mit der RVO Bus-Linie 9556 nach Kreuth. Von dort zu Fuß in knapp 5 Minuten zum Ausgangspunkt am Parkplatz Am Kirchberglift.


Weitere Infos zur Hütte:

Schwarzentennalm