OMM - The Original Mountain Marathon

Der Original Mountain Marathon verbindet Berglauf, Navigation, das Wandern in bergigem Gelände, Trailrunning und das Übernachten in freier Natur. Selbstständigkeit und Ausdauer werden dabei groß geschrieben! 2017 kommt das kultige Event endlich in die Alpen: Der OMM Alps in Steinberg am Rofan (Tirol) am 16. & 17. September 2017 ist einen echtes Highlight im Rennkalender. Neben dem Rennen bietet die Marke noch drei weitere, spannende Microadventures, die OMM Bergnächte. Dabei liegt der Fokus darauf, eine intensive Zeit unter dem Sternenhimmel und in der freien Natur zu erleben.

OMM Microadventures 2017

Bei den drei OMM Bergnacht-Events 2017 in Bayern und Österreich sollen die Teilnehmer den Alltag hinter sich lassen und gemeinsam eine intensive Zeit in den Bergen erleben. Das Erlebnis beginnt mit einer Wanderung zu einer idyllischen Bergwiese. Sie ist nicht geführt – über die Route entscheiden also die Teilnehmer selbst. Das OMM Microadventure ermöglicht ein unvergessliches Erlebnis in völlig unberührter Natur, denn das Campen auf der Wiese ist exklusiv und nur für die OMM Bergnacht erlaubt. Die Teilnehmer bekommen einen Einblick in die Welt der Kräuter und lernen, was man aus ihnen machen kann. Außerdem erfahren sie Wissenswertes über die Sterne.

Termine

24. – 25. Juni 2017 in Lam (Bayerischer Wald)
5. – 6. August 2017 am Achensee
25. – 26. August 2017 in Garmisch-Partenkirchen

Alle Details und nähere Informationen zu Bergnächten finden Sie unter www.theomm.com/de/microadventures.

 

OMM Alps 2017

Der Original Mountain Marathon ist ein Orientierunglauf in den Bergen, der seinen Ursprung in England und Schottland hat. Dort treffen sich seit 50 Jahren jeweils bis zu 2.000 begeisterte Läufer, um sich der zweitägigen Challenge zu stellen. In den letzten Jahren kamen zudem Rennen in Japan und Island hinzu. Ab 2017 wird der Achensee in den Alpen ein weiterer Austragungsort für den legendären OMM sein.

Termin: 16. & 17. September 2017

Von 16. bis 17. September werden 300 - 400 Teilnehmer in 2er-Teams zu ihrer ganz persönlichen Herausforderung antreten. Vor ihnen liegen zwei Tagen mit bis zu 60km Wegstrecke, an die 3.000 Höhenmeter und jeder Menge außergwöhnliche Eindrücke. Die Wegfindung erfolgt mit Hilfe einer Karte, eines Kompasses und viel Orientierungssinn. Das Ziel nach Tag 1: das Nachtlager auf einer Wiese inmitten der Natur. Dort campen die Teilnehmer. Alles, was sie für die Übernachtung benötigen, gehört zur Pflichtausrüstung und muss während der kompletten Strecke mitgenommen werden. An Tag 2 geht das Abenteuer weiter bis zum wohlverdienten Finale mit einem gemeinsamen Abendessen und Siegerehrung im Ziel.

Alle Details und nähere Informationen zu dem herausfordernden Berglauf finden Sie unter www.theomm.com/de/omm-alps.

Fotocredit: OMM