zur Übersicht

Highland Games auf Bayerisch

Bavarian spirit meets Scottish power!

Die Highland Games sind ursprünglich sportliche Wettkämpfe einheimischer Clans in den schottischen Highlands...

...und auch bei unserer Version, den "Highland Games auf Bayerisch" geht es traditionell und aktiv zur Sache. Eingeteilt in Teams zu je 4-8 Personen treten die Teilnehmer zu einem abwechslungsreichen Mehrkampf gegeneinander an. Zur Auswahl stehen bayerische Stationen wie Nageln, Maßkrug stemmen oder Skibrettllauf sowie klassische Disziplinen wie Holz sägen, Baumstamm werfen oder Fässer rollen.

Die Mannschaft die am meisten Geschick, Power und Teamgeist beweist, wird bei der abschließenden Siegerehrung mit einem kleinen Preis belohnt.

Teilnehmerzahl 5 bis 200
Dauer ca. 2 Stunden
Leistungen Individuelle Konzeption und Planung
Einweisung und Durchführung des Events
Betreuung durch unser Team
Material & Ausrüstung
Kosten bis 10 Pers. 11-25 Pers. 26-75 Pers. ab 76 Pers.
  pauschal 650€ 65€ p.P. 60€ p.P. 50€ p.P.
Sägen bei den Highland Games Schottische Tradition bei den Highland Games